Forschung

Neben der Patientenversorgung und der Lehre nimmt die Forschung in der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin einen wesentlichen Stellenwert ein. Ziel ist es, neue Methoden der Nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie zu entwickeln und bestehende Verfahren zu optimieren, um zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Patientenversorgung beitragen zu können. Wir streben an, Patienten an der Uniklinik Köln jeweils die neuesten medizinischen Möglichkeiten anbieten zu können und aktuelle Ergebnisse aus der Wissenschaft in die klinische Routine einfließen zu lassen.

Die wissenschaftliche Arbeit an der Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin der Uniklinik Köln erfolgt in einer strukturierten Kollaboration mit dem Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung und dem Institut für Radiochemie und Experimentelle Molekulare Bildgebung (IREMB).

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte an der Klinik für Nuklearmedizin der Uniklinik Köln liegen auf den folgenden Kernthemen:

Dissertationen/wissenschaftliche Projekte

Student(inn)en, die an einer Dissertation oder Mitarbeit an einem wissenschaftlichen Projekt interessiert sind, können sich über aktuell zu vergebende Themen informieren. Kontakt hierzu über das Sekretariat des Klinikleiters:

Telefon +49 221 478-7575
Telefax +49 221 478-7584
E-Mail nuk-med-sekretariat@uk-koeln.de

Nach oben scrollen