06.11.2017
Ehrung

Stefanie Vus mit Vortragspreis geehrt

Stefanie Vus, Foto: Uniklinik Köln
Stefanie Vus, Foto: Uniklinik Köln

Stefanie Vus, Doktorandin in der Abteilung Präklinik und Kleintierbildgebung am Institut für Radiochemie und Experimentelle Molekulare Bildgebung der Uniklinik Köln, ist im Oktober auf der 25. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Radiochemie/Radiopharmazie in Starnberg mit einem von drei Vortragspreisen ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert. Geehrt wurde ihr Vortrag „[18F]FDOPA PET: Does neuroinflammation-related [18F]FDOPA uptake mask dopamine depletion in Parkinson’s Disease?“. 

Die in dem Vortrag präsentierten Studien-Ergebnisse weisen darauf hin, dass Entzündungen im Gehirn die mit Morbus Parkinson einhergehende Dopaminverarmung verdecken können. Dieser Zusammenhang sollte bei der Auswertung und den Verlaufskontrollen mittels PET-Bildern berücksichtigt werden, da sonst die Gefahr besteht, die Dopaminverarmung und das Fortschreiten der Erkrankung zu unterschätzen.

Nach oben scrollen